Projektentwicklung

Seminar 1:
Projektentwicklung –
Instandhaltung auf dem Weg zu Industrie 4.0

Viele Baustellen, aber wie geht man am sinnvollsten vor?

In diesem „Learning by Doing“ – Workshop wird den Teilnehmern eine Methode vermittelt, mit der die unterschiedlichen Mitarbeiterziele,
-anforderungen und -vorstellungen in der betrieblichen Instandhaltung
in einer Projektorganisation eingebunden werden.
Diese Vorgehensweise lässt sich auf die individuellen Unternehmensbedürfnisse anwenden.

Zielpublikum

    • Projektverantwortliche und leitende Mitarbeiter aus den Fachbereichen.
    • Mitarbeiter aus den Fachbereichen, die in den Projekten involviert sind.

Inhalt

    • Vermitteln eines Vorgehensmodells für die praktische Anwendung.
    • Gemeinsamens Entwickeln eines Projektes
      (Projektorganisation, Arbeitspakete, Meilensteine, Umsetzungsplan)
      anhand eines repräsentativen Beispiels.
    • Unterschiedliche, individuelle Fallbeispiele erörtern und Lösungsansätze diskutieren.
    • Vermitteln eines Leitfadens für die betriebliche Umsetzung.

Methoden

    • Impulsvortrag Einführung
    • Praxisorientierter Workshop
    • Individuelle Fallbearbeitung
    • Diskussion und Erfahrungsaustausch

Veranstaltungsort

    •  Inhouse-Workshop (Termine nach Abstimmung)
    •  Seminar
      (Ort wird im Rahmen der Veranstaltungsreihe bekanntgegeben.)

Zeitrahmen

Einzuplanende Workshop-Dauer: ca. 6 Stunden

Preis

    • Inhouse-Workshop (Preis auf Anfrage)
    • Seminar
      (Teilnehmergebühr wird im Rahmen der Veranstaltungsreihe bekanntgegeben.)